Aufwertung Ihres „DDR-Geschäfts“ durch regionales Marketing

Entwicklung einer Marketingstrategie für Ihre Region

Effektives Marketing beginnt mit einer durchdachten, gut informierten Marketingstrategie. Eine gute Marketingstrategie hilft Ihnen, Ihre Vision, Mission und Geschäftsziele zu definieren und beschreibt die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um diese Ziele zu erreichen.

Ihre Marketingstrategie beeinflusst die Art und Weise, wie Sie Ihr gesamtes Unternehmen führen, und sollte daher in Absprache mit Ihrem Team geplant und entwickelt werden. Es ist ein weitreichendes und umfassendes strategisches Planungsinstrument, das:

  • beschreibt Ihr Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen.-
  • erklärt die Position und Rolle Ihrer Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt.
  • profiliert Ihre Kunden und Ihre Konkurrenz
  • identifiziert die Marketing-Taktiken, die Sie anwenden werden.
  • ermöglicht es Ihnen, einen Marketingplan zu erstellen und dessen Wirksamkeit zu messen.

Eine Marketingstrategie legt die allgemeine Ausrichtung und Ziele für Ihr Marketing fest und unterscheidet sich daher von einem Marketingplan, der die spezifischen Maßnahmen umreißt, die Sie zur Umsetzung Ihrer Marketingstrategie ergreifen werden. Ihre Marketingstrategie könnte für die nächsten Jahre entwickelt werden, während Ihr Marketingplan in der Regel Taktiken beschreibt, die im laufenden Jahr erreicht werden sollen.

Schreiben Sie eine erfolgreiche Marketingstrategie.

Ihre gut entwickelte Marketingstrategie wird Ihnen helfen, die Ziele Ihres Unternehmens zu erreichen und eine starke Reputation für Ihre Produkte aufzubauen. Eine gute Marketingstrategie hilft Ihnen, Ihre Produkte und Dienstleistungen auf die Menschen auszurichten, die sie am ehesten kaufen. In der Regel geht es darum, ein oder zwei starke Ideen zu entwickeln, um die Aufmerksamkeit zu wecken und Ihre Produkte zu verkaufen.

Die Entwicklung einer Marketingstrategie, die die unten aufgeführten Komponenten umfasst, wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Marketinginvestition herauszuholen, Ihr Marketing auf den Punkt zu bringen und Ihre Verkaufsergebnisse zu messen und zu verbessern.

Identifizieren Sie Ihre Unternehmensziele

Um Ihre Marketingstrategie zu entwickeln, identifizieren Sie Ihre übergreifenden Unternehmensziele, so dass Sie dann eine Reihe von Marketingzielen definieren können, um sie zu unterstützen. Zu Ihren Unternehmenszielen können gehören:

  • Steigerung des Bekanntheitsgrades Ihrer Produkte und Dienstleistung
  • mehr Produkte von einem bestimmten Lieferanten zu verkaufen.
  • ein neues Kundensegment zu erreichen.

Bei der Festlegung von Zielen ist es wichtig, so zielgerichtet wie möglich zu sein, damit Sie die Ergebnisse effektiv an dem messen können, was Sie erreichen wollen. Ein einfaches Kriterium für die Zielsetzung ist die SMART-Methode:

  • Spezifisch – sagen Sie deutlich, was Sie erreichen wollen.
  • Messbar – Legen Sie konkrete Maßnahmen fest, damit Sie Ihre Ergebnisse messen können.
  • Erreichbar – setzen Sie sich Ziele, die innerhalb Ihrer Kapazität und Ihres Budgets liegen.
  • Relevant – setzen Sie sich Ziele, die Ihnen helfen, bestimmte Aspekte Ihres Unternehmens zu verbessern.
  • Zeitgebunden – setzen Sie sich Ziele, die Sie innerhalb der Zeit erreichen können, die Sie benötigen.

Nennen Sie Ihre Marketingziele

Definieren Sie eine Reihe von spezifischen Marketingzielen, die auf den oben genannten Geschäftszielen basieren. Diese Ziele motivieren Sie und Ihr Team und helfen Ihnen, Ihren Erfolg zu messen.

Beispiele für Marketingziele sind eine erhöhte Marktdurchdringung (Verkauf von mehr bestehenden Produkten an bestehende Kunden) oder die Marktentwicklung (Verkauf von bestehenden Produkten an neue Zielmärkte). Diese Marketingziele könnten langfristig sein und einige Jahre dauern, bis sie erfolgreich erreicht werden. Sie sollten jedoch klar und messbar sein und einen Zeitrahmen für die Erreichung haben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Gesamtstrategien auch praktisch und messbar sind. Eine gute Marketingstrategie wird nicht jedes Jahr geändert, sondern überarbeitet, wenn Ihre Strategien erreicht oder Ihre Marketingziele erreicht wurden. Außerdem müssen Sie möglicherweise Ihre Strategie ändern, wenn sich Ihr externer Markt aufgrund eines neuen Wettbewerbers oder einer neuen Technologie ändert oder wenn sich Ihre Produkte erheblich ändern.

Recherchieren Sie Ihren Markt

Forschung ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Marketingstrategie. Sie müssen Informationen über Ihren Markt sammeln, wie Größe, Wachstum, soziale Trends und Demografie (Bevölkerungsstatistiken wie Alter, Geschlecht und Familientyp). Es ist wichtig, Ihren Markt im Auge zu behalten, damit Sie über alle Veränderungen im Laufe der Zeit informiert sind, damit Ihre Strategie relevant und zielgerichtet bleibt.

Stellen Sie Ihre potenziellen Kunden vor

Nutzen Sie Ihre Marktforschung, um ein Profil der Kunden zu entwickeln, die Sie ansprechen, und identifizieren Sie deren Bedürfnisse.

Das Profil zeigt ihr Kaufverhalten an, einschließlich dessen, wie sie kaufen, wo sie kaufen und was sie kaufen. Auch hier sollten Sie regelmäßig Trends überprüfen, damit Sie keine neuen Chancen verpassen oder mit Ihrer Marketingbotschaft irrelevant werden.

Während Sie versuchen, neue Kunden zu finden, stellen Sie sicher, dass Ihre Marketingstrategie es Ihnen auch ermöglicht, die Beziehungen zu Ihren bestehenden Kunden zu pflegen.

Profil Ihrer Mitbewerber

Ebenso sollten Sie im Rahmen Ihrer Marketingstrategie ein Profil Ihrer Wettbewerber entwickeln, indem Sie deren Produkte, Lieferketten, Preise und Marketingstrategien identifizieren.

Nutzen Sie dies, um Ihren Wettbewerbsvorteil zu identifizieren – was Ihr Unternehmen von Ihren Wettbewerbern unterscheidet. Möglicherweise möchten Sie auch die Stärken und Schwächen Ihrer eigenen internen Prozesse identifizieren, um Ihre Leistung im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz zu verbessern.

Entwickeln Sie Strategien zur Unterstützung Ihrer Marketingziele.

Listen Sie Ihre Zielmärkte auf und entwickeln Sie eine Reihe von Strategien, um sie anzuziehen und zu halten. Ein Beispiel dafür könnte sein, das Bewusstsein junger Menschen für Ihre Produkte zu schärfen. Ihre entsprechenden Strategien könnten sein, Ihre Social-Media-Präsenz im Internet zu erhöhen, indem Sie regelmäßige Updates über Ihr Produkt auf Twitter und Facebook veröffentlichen, in lokalen Zeitschriften für junge Leute werben und Rabatte für Studenten anbieten.

Verwenden Sie die „7 P‘s des Marketings“.

Identifizieren Sie Ihren taktischen Marketing-Mix anhand der 7 Ps des Marketings. Wenn Sie die richtige Kombination aus Marketing über Produkt, Preis, Promotion, Ort, Personen, Prozess und physische Beweise hinweg wählen können, ist Ihre Marketingstrategie eher ein Erfolg.

Testen Sie Ihre Ideen

Wenn du deine Taktik entscheidest, recherchierst du online, teste einige Ideen und Ansätze an deinen Kunden und deinen Mitarbeitern und überprüfe, was funktioniert. Sie müssen eine Reihe von Taktiken wählen, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen, die Kunden in Ihrem Zielmarkt zu erreichen und Ihre Verkaufsergebnisse zu verbessern.